Aktueller Newsletter

Newsletter Nr. 3_2017

vom 02.08.2017


02.08.2017

Webversion    Facebook    Kontakt

Bosch Performance CX

... damit wird jeder Bosch zum neuen Motor

Ihr fahrt ein E-Bike mit einem Bosch Motor? Und habt Euch das neue Bosch Update noch nicht installieren lassen? Das solltet Ihr schleunigst nachholen!

Der neue E-MTB-Modus ersetzt den Sport-Modus in der Bosch-Logik. Das Besondere: er funktioniert wie eine Automatik, die speziell an Mountainbike-Anforderungen angepasst ist. "No Trigger" heißt das neue Motto, es erhebt E-Biken auf ein neues Level und verschafft Euch ein spürbares Leistungsplus, bis zu 75 Nm maximales Drehmoment und einen unvergleichlichen Bosch Uphill Flow am Berg.

Der E-MTB-Modus ersetzt die Modi Tour bis Turbo und unterstützt je nach Pedal-Input zwischen 120 Prozent (Tour-Modus) und 300 Prozent (Turbo-Modus). Die Bosch-Softwarespezialisten haben die Sensorik zur Ansteuerung des Motors so fein eingestellt, dass der Wechsel zwischen den Unterstützungsstufen überflüssig ist. Braucht man zum Beispiel in der steilen Rampe die volle Turbo-Power, dann gibt das System automatisch die Leistung frei. Je weniger Druck aufs Pedal kommt, desto weniger Unterstützung regelt das System dazu.

"Optimized Trail Control" heißt dieser Modus, der sich nicht nur progressiv und mehr Fahrrad-like anfühlen, sondern sogar Strom sparen soll. Weil: Das System erkennt selbstständig, wenn weniger Leistung angefordert wird. Nur der Eco-Modus bleibt außen vor und wird vom E-MTB-Modus nicht mit einbezogen.

Verpasst Euch ein Update! Vereinbart einen Termin und kommt vorbei!


Specialized Levo FSR Carbon 2018

... bereits im Laden!

Die neue Bikesaison beginnt immer früher: bereits jetzt haben wir viele Bikes der Modellreihe 2018 auf Lager, so zum Beispiel das Erfolgsmodell Specialized Turbo Levo FSR, das Ihr ab sofort mit einer Kohlefaser-Chassis bekommen könnt. Außerdem wurden für 2018 noch einige Änderungen vorgenommen, die das Top-Fully noch besser machen.

Die größte Neuerung ist zweifelsfrei der Carbon-Rahmen. Dieser soll nicht nur deutlich steifer sein, sondern auch massig Gewicht sparen: Laut Specialized ist der Hauptrahmen 40 Prozent steifer als sein Alu-Pendant und gleichzeitig ein halbes Kilo leichter. Das Topmodell S-Works soll dank Kohlefaser-Hinterbau ganze 650 Gramm abgespeckt haben. Der Hinterbau aus der Edelfaser soll immerhin 20 Prozent steifer als sein Vorgänger sein.

Bisher kam das Turbo Levo auf massigen 3-Zoll-Schlappen daher. Für ein präziseres Handling und ein besseres Fahrverhalten im Matsch ziehen die Amis jetzt 2,8-Zoll-Pneus auf. Um die damit einhergehende Tretlagerabsenkung zu kompensieren verbaut Specialized statt der 140er eine 150-Millimeter-Gabel.

 

Wie bei Specialized üblich vertraut das Topmodell S-Works auf ein exklusives Öhlins-Fahrwerk. Bei den anderen Modellen dämpfen eine Rock Shox Pike-Federgabel und ein Monarch-Dämpfer. Außerdem verbaut Specialized stärkere Bremsanlegen mit 200er Scheiben vorne und hinten.

Außerdem gibt's ein Elektronik-Update: Die neue Bedieneinheit verfügt erstmals über eine Schiebehilfe, bleibt aber weiterhin unauffällig klein. Der Motor bekommt sowohl ein Hard- als auch Software-Update und liefert dann 15 Prozent mehr Leistung. Gleichzeitig hat Specialized die Effizienz gesteigert und so etwaigen Hitzeproblemen vorgebeugt. Zudem wird Hitze jetzt besser im Motorraum verteilt und das neue Gehäuse soll sie besser nach außen ableiten. Außerdem soll die neue Software nochmals sanfter unterstützen und besser Entkoppeln über der 25 km/h-Grenze. Die gute Nachricht für alle Levo-Fahrer: Die neue Software kann auch auf die aktuellen Motoren gespielt werden.

Alles in allem – weitere Verbesserungen an einem super Bike. Ihr seid neugierig geworden? Kommt vorbei – die ersten Bikes sind bereits bei uns eingetroffen.


Specialized Diverge 2018

... überarbeitet mit Scheibenbremsen und Future Shox System – bereits im Laden!

Auch das Specialized Diverge – ein Gravel-Adventure-Bike - hat einige revolutionäre Features und spannende Updates erhalten, die nicht nur einen großen Schritt im Vergleich zum Vorgängermodell darstellen, sondern es zur Benchmark im Gravelsegment machen sollen. Gravel Segment? In kurz: ein Alleskönner bei möglichst vielen Einsatzgebieten. Ob das Konzept aufgeht?

Das Specialized Diverge 2018 verfügt über eine integrierte Federung, Teleskopsattelstütze, breite profilierte Reifen, 1×11-Antrieb und Discs. Diese Kombination und die für den Offroad-Einsatz optimierte Geometrie – u. a. ist das Tretlager rund 5 mm tiefer als beim Vorgänger – machen das Diverge zur absoluten Allzweckwaffe.

Für die Roadies unter Euch, die ab und zu mal Trails ballern wollen, lautet die gute Nachricht, dass sich das Bike absolut solide auf der Straße schlägt, nicht zuletzt dank 8,5 kg Gewicht (Rahmengröße 56) in Vollausstattung und der neuen Geometrie mit abgesenktem Tretlager. Und ohne Frage ist es eine absolute Rakete auf Schotterstraßen oder flowigen Singletrails.

Auf Knopfdruck kann man die Teleskopsattelstütze vom Unterlenker aus bedienen und so den Sattel um 35 mm absenken. Klingt nach wenig? Ist es aber nicht! Das Plus an Bewegungsfreiheit hilft nicht nur in technischen Passagen, um durch Gewichtsverlagerung die Balance auf dem Bike besser zu halten. Sie vermittelt auch auf Schotterabfahrten deutlich mehr Sicherheit. Selbst das Auf- und Absteigen fällt wesentlich leichter.

Alles in allem spendiert die Open Road Geometrie dem Bike sein spielerisches Handling. Ihr seid neugierig geworden? Zu Recht! Kommt vorbei und testet das Bike live – bei uns steht es schon im Laden!


Ortlieb Vario mit QL 2.1

... bereits im Laden!

Wasserdicht – für diesen Begriff steht Ortlieb seit 1982. Charakteristisch für Ortlieb sind hermetische Verschlusssysteme mit Rollenverschluss, wasserdichter Reißverschluss oder Dichtlippe.

Mit dem Ortlieb Vario mit Quick Lock 2.1 ist Ortlieb wieder ein geniales Produkt gelungen – wir haben es getestet und sind begeistert. Der Vario QL 2.1 kann flexibel als Rucksack oder Radtasche verwendet werden. Mit dem bewährten Rollverschluss lässt er sich staub- und wasserdicht verschließen.

Mit dem gepolsterten Tragesystem mit Brust- und Hüftgurt seid Ihr mit dem Vario als wasserdichten Rucksack unterwegs. Ihr wollt auf’s Bike umsteigen? Kein Problem: das gepolsterte Tragesystem lässt sich abnehmen und in einem Reißverschlussfach auf der Vorderseite verstauen. Die Tasche klickt Ihr jetzt ans Bike – und schon geht’s weiter ... .

Hier nochmal die gesamten Details für diesen Rucksack:

  • Reiß- und abriebfestes Nylongewebe, wasserdicht nach IP64
  • Schnelle und einfache Befestigung des Tragesystems an der Taschenrückseite
  • Standardmäßige Befestigung möglich bis 16 mm Rohrdurchmesser
  • 2 seitliche Neopren-Außentaschen (nicht wasserdicht!)
  • Integrierte Halterung für Fahrradhelm
  • Geeignet für DIN-A4-Unterlagen und 15,4"-Notebooks
  • Innentasche
  • 2 Reflektoren

Ihr wollt sehen wie das live aussieht? Kommt vorbei – wir haben den Ortlieb Vario QL 2.1 für Euch vorrätig.


Gebrauchträder und Schnäppchen

... haben wir auch!

Immer wieder entscheiden sich Kunden, Ihr altes Rad zu verkaufen und sich etwas Neues zu gönnen. Außerdem verkaufen wir immer wieder Testräder – mit voller Garantie – zu Spitzenkonditionen! Wo Ihr diese Bikes findet?

Wer regelmäßig unsere Seite in Facebook aufruft, wird in dem Bilderordner „Gebrauchträder" fündig. Dort seht Ihr auch, ob es sich um einen Verkauf „im Kundenauftrag" handelt, oder um ein Testbike.

Derzeit haben bieten wir Euch die folgenden Bikes an:

  • Scott Genius 29 - fast neu, Gr. M, NP: Euro 1.899,-; jetzt Euro 1.100,- (VHB)
  • Specialized Levo FSR 29, Gr. L, Bj. 2017, nur 68 km gefahren, NP: Euro 4.099,-, jetzt Euro 3.300,- (VHB)
  • Specialized Hotwalk, für Kids zwischen 2 und 4, jetzt Euro 110,- (VHB)
  • Specialized Turbo Levo ST 29, Gr. M, 140 mm Front, NP: Euro 4.099,-, jetzt Euro 2.990,- (VHB)


Außerdem sind wir auf der Plattform „Bikeexchange“ aktiv. Dort findet Ihr neben Neurädern auch „Schnäppchen“ – Testräder, Gebrauchträder, Vorjahresmodelle zu TOP Preisen. Hier eine kleine Auswahl:

  • Specialized Diverge Comp Carbon Cen, Mod. 2016, neu, NP: Euro 3.299,- jetzt Euro 2.500,-
  • Specialized Turbo Levo FSR Expert Cen 6 Fattie, Mod. 2017, NP: Euro 6.499,-, jetzt Euro 5.500,-
  • Rocky Mountain Instinct 950 MSL, Mod. 2016, NP: 4.100,-, jetzt: Euro 3.200,-
  • Specialized Tarmac Expert, Mod. 2017, NP: 3.499,-, jetzt: Euro 3.000,-
  • CUBE Stereo Hybrid 120 HPA Pro 500, NP: Euro 3.299,-, jetzt Euro 2.900,-

Für weitere Angebote klickt hier. 


Events – Rückblick und Ausblick

Geil wie jedes Jahr: der Wiesbaden Bike Marathon!

Das All Mountains Racing Team war mal wieder mit viel Spass ...

... und auch erfolgreich am Start:

 

Und diese Termine warten auf Euch (Details jeweils auf unserer Homepage):

Fahrtechniktraining:

Dienstag, 03. Oktober 2017, 09.00 Uhr – 17.00 Uhr, Level 1 und Level 2

Gemeinsame Ausfahrten – ACHTUNG – Terminänderung

Unsere gemeinsamen Ausfahrten finden künftig jeden Dienstag statt, ab 18.00 Uhr statt. Wie immer treffen wir uns am Laden, ab 18.30 Uhr spätestens geht’s dann los. Die Termine am Mittwoch und Samstag entfallen

 

La Palma 2017:

Noch gibt es Restplätze: 22.11. – 29.11.2017 findet unsere inzwischen 3. gemeinsame Bikereise nach Palma statt – in diesem Herbst mit Alex und Kevin. Details auf unserer Homepage.

 

Idstein 24:

bald ist es soweit am 25. – 27.8.2017 ist unser All Mountains Racing Team in beim MTB Rennen Idstein 24 am Start – kommt vorbei – als Teilnehmer oder Zuschauer – wir freuen uns auf Euch!

 

Wir wünschen Euch noch einen tollen Bike Sommer,

Euer All Mountains Team


  Und hier geht es zu unserem Internet-Shop. Viel Spass beim Stöbern!

 


Facebook

Aktuelle Informationen über All Mountains findet Ihr auch auf Facebook!




 
NEWS

Rocky Mountain is back ...

... der Kult aus Kanada lebt!


Rocky Mountain: seit über 30 Jahren ist diese Marke aus Kanada Kult! Entwickelt, designed und gebaut in der Nähe von Vancouver, Kanada, in einem der Bike Paradiese dieser Erde: den North Shores in der Nähe von ...
mehr >

Test- und Gebrauchträder

... haben wir auch ...!!


Das Jahr ist bald vorbei, und wir haben noch einige Einzelstücke zu drastisch reduzierten Preisen auf Lager:Mountainbikes:   Devinci Troy XP Custombike: statt 3.100,– €    jetzt 2.700,– € Devinci ...
mehr >

Leaserad / Jobrad ..

So spart Ihr jede Menge Geld!


JobRad für Arbeitnehmer! Euer individuelles Wunschrad über den Arbeitgeber!   Das Traumbike zu leasen: Eure Möglichkeit, Euer individuelles Wunschrad zu beziehen - incl. steuerlicher Vorteile. Dank einer neuen ...
mehr >

Rocky Mountain Sherpa

... das neue Overlandbike ...


Rocky Mountain Bicycles präsentiert das neue Sherpa Overland Bike! Bikepacking hat bereits eine lange Tradition und doch schlägt Rocky Mountain mit dem Sherpa eine neue Seite auf. Die Idee war, ein Bike zu konzipieren, das auch ...
mehr >

2016: Specialized Fuse,

Stumpjumper FSR, Rhyme u.v.m. ...


Wie geil ist das denn: nun sind wir noch im ersten Halbjahr 2015, und schon werden wir mit einer großen Anzahl neuer Bikes, Komponenten, Klamotten, überschüttet, wir kommen mit dem präsentieren kaum noch hinterher. Deshalb ...
mehr >

Die 15 schönsten Pässe-Kombis für Rennradfahrer ..

... von Frank Frohmann ...


Frank Frohmann - unser Rennrad Profi für Alpenpässe, Pyrenäen und Schwarzwald  - hat den nachfolgenden Bericht geschrieben, um aufzuzeigen, wie man einzelne Pässe effizient kombinieren kann. Der Bericht ist in dieser ...
mehr >

Specialized Turbo Vado -

... das ideale Bike für den Sommer ist da ...


Specialized Turbo Vado - das ideale Bike für den Sommer ist da!Seit Jahren sorgt die Turbo Technologie im Levo für Begeisterung - nun setzt Specialized mit dem Turbo Vado neue Akzente auf dem Gebiet der City- und Streetbikes. Das Bike ...
mehr >